Alles Franziskus

Das Buch „Erziehen mit Anspruch und Leidenschaft“ von Papst Franziskus ist lesenswert für alle Religionslehrer und Religionslehrerinnen, aber auch für alle Lehrer und Lehrerinnen, die ihre Schüler und Schülerinnen nicht nur „aus-bilden“ möchten für einen Beruf und eine wachsende Wirtschaft, sondern die Schüler und Schülerinnen vielmehr bilden möchten zum Guten, Wahren und Schönen (SchOG § 2).

Papst Franziskus Bücher gehören zu den gefragtesten im ARCHE-Programm.

Papst Franziskus gehört zu den gefragtesten Autoren im ARCHE-Programm. (Foto: rv)

Das Buch „Erziehen mit Anspruch und Leidenschaft“ von Papst Franziskus ist lesenswert für alle Religionslehrer und Religionslehrerinnen, aber auch für alle Lehrer und Lehrerinnen, die ihre Schüler und Schülerinnen nicht nur „aus-bilden“ möchten für einen Beruf und eine wachsende Wirtschaft, sondern die Schüler und Schülerinnen vielmehr bilden möchten zum Guten, Wahren und Schönen (SchOG § 2).
Der heutige Papst Franziskus legt in den verschiedenen Reden an PädagogInnen Argentiniens von 1998 – 2003 (damals Erzbischof von Buenos Aires) dar, wie christliche Lehrerinnen und Lehrer in Beziehung treten können mit ihren Schülern und Schülerinnen und was das Wesentliche ist in Bildung, Schule, Wertevermittlung und Persönlichkeitsbildung. Für mich ein geerdetes Buch, das nicht bei überhöhten Idealen, sondern bei Erfahrungen des Alltags ansetzt. Das Büchlein bietet eine Auswahl an Texten, die uns bei einer religiösen, ganzheitlichen Erziehung unterstützen und uns Möglichkeiten bieten, junge Menschen zu begleiten, damit sie sich selbst und andere in Gemeinschaft bejahen können.

Für diese Rezension bedanken wir uns bei Felix Rohner-Dobler, Religionslehrer an der LBS Bregenz 2.

Das Buch ist in der ARCHE vorrätig. Bestellung per Email oder Tel. +43 5574 48 892

Der Papst – ein geerdeter Erzieher ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s