Der Club der Idealisten

der-club-der-idealistenEva-Maria Altemöller
Der Club der Idealisten. Sanssouci 2016. Gebunden.
ISBN 9783990560006. € 18,50.

Allein der Titel dieses Buches hat mich so fasziniert, dass ich nicht nur das Buch gelesen, sondern die Autorin auch gleich zu einer Lesung eingeladen habe.
Eva-Maria Altemöller widmet dieses Buch allen eigensinnigen Zeitgenossen, die sich von nichts und niemandem die Schneid abkaufen oder auch nur vorschreiben lassen, wo sie entlangdenken. In 12 Kapiteln erzählt sie Geschichten, die davon erzählen, an das Gute zu glauben, auch wenn so ziemlich alles dagegen spricht. Sie erzählt von
Menschen, die beharrlich das machen, was ihnen wichtig ist, auch wenn die Erfolgsaussichten nicht eben rosig sind, von Menschen, die es mehr mit Büchern haben als mit Aktion und leider damit nicht immer im Trend liegen. Ja, sie erzählt ganz einfach von Idealisten und geht auch der Frage nach, warum wir tagtäglich mehr von Schlitzohren, Galgenstricken, Beutelschneidern und Börsenmaklern lesen oder hören und von den Guten aber eigentlich nie.

Wer das Buch gleich von der Autorin signiert bekommen und sie selbst erleben will, den lädt das Archeteam ganz herzlich zur Lesung
(Di. 11.10.2016, 19:00 Uhr in der Arche, bitte anmelden) ein, denn vielleicht, bzw. ziemlich sicher, gehören Sie auch zum Club der Idealisten.

Verfügbar in der Arche:
T: +43 5574 488 92 oder E: arche.bregenz@aon.at

Advertisements