Gefragt

Benno Elbs
Wie ein leises Berühren.
Gottes Spuren im Alltag. Ein spiritueller Begleiter durch das Jahr.
Innsbruck (Tyrolia) 2014.

Mit offenen, achtsamen Augen durch das Jahr zu gehen, ist in der Geschäftigkeit des Alltags gar nicht so einfach. Wir sind oft Getriebene, von Terminen gehetzt und in Gewohnheiten verstrickt. Dieses Jahreslesebuch des Bischofs möchte helfen, den Horizont zu weiten und die Gegenwart Gottes, wenigstens in Spuren, zu erkennen. Das Gefühl, einer Einladung zu folgen, vermitteln die Texte von Benno Elbs ganz bestimmt. Auf der Spurensuche finden sich die Feste des Kirchenjahres aber auch biblische Bilder und Szenen und lebendige Beispiele die zur Aufmerksamkeit ermutigen und zum Innehalten. Aus seiner seelsorglichen und psychotherapeutischen Erfahrung ist dieses „leise Berühren“ gewachsen, auf das ein Begleiter aufmerksam machen kann. Die meditativen Farbbilder regen an, in die Tiefe und in die Ruhe zu kommen. Auf diese Weise bestärkt durch den Mut der Wahrnehmung, rücken die Spuren Gottes Gottes im Alltag ein wenig deutlicher ins Zentrum und die Chance auf erhellendes Hoffen und Glaubens kommen näher.

Sofort verfügbar in der ARCHE:
T   +43 5575 4 88 92  oder per Email:  arche.bregenz@aon.at  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s