Das Erbe der 68er

395618000Magdalena Paulus
Das Erbe der 68er. Mein langer Weg zur Freiheit
SCM Hänssler, 1. Auflage , April 2015. Gebunden.
ISBN 978-3-7751-5618-9. € 19,50

Die wilde Zeit der 68er
Steine werfende Studenten, Sitzblockaden und Notstandsgesetze: Die junge Generation ist in Aufruhr. Die Werte der Eltern werden abgelehnt, die angestammten Autoritäten in Frage gestellt. Man will mehr politische Mitbestimmung und vor allem: Freiheit!
Magdalena Paulus zeigt auf, wie sehr die Aufklärung die 68er beeinflusst hat – und wie diese Bewegung uns bis heute prägt. Differenziert arbeitet sie heraus, dass absolute Freiheit letztlich zur Orientierungslosigkeit führt – dennoch waren manche Forderungen der 68er durchaus berechtigt, etwa hinsichtlich der Gleichberechtigung von Frauen. Eine persönliche und ausgewogene Bilanz der 68er und ihrer Folgen, ein Plädoyer für eine christliche „Kultur der Freiheit“. (PT)

Verfügbar in der Arche:
T +43 5574 488 92 oder E: arche.bregenz@aon.at